Die Regentropfen

Wollen wir heute wieder schauen, was unsere Glückskäferfamilie erlebt? Ja? – Dann komm mit.

Schau, die Vier tummeln sich gerade auf großen gelben Sonnenblumen und wärmen sich in der Sonne. Magst du Sonnenblumen? Ich finde, sie sehen immer so freundlich aus.

Doch was ist das? Am Himmel ziehen dunkle Wolken auf. Spürst du den frischen Wind, der die Wolken noch schneller heran treibt? Ob es wohl regnen wird?

Oh, ich glaub ich spür schon den ersten Tropfen. Kannst du es auch spüren? Wie ein kleiner Stups mit dem Finger auf deinem Rücken. Tropf. Tropf.

Langsam werden es immer mehr und unsere Glückskäfer verstecken sich schnell unter den großen Blättern der Sonnenblumen. Ein paar Tropfen haben sie trotzdem schon erwischt.

Der Regen wird stärker und stärker. Du kannst es auf deinem Rücken wie ein sanftes Trommeln der Hände spüren.

Jetzt peitscht der Regen durch den Wind in alle Richtungen und die Sonnenblumen biegen sich hin und her. Kannst du es auf deinem Rücken spüren?

Unsere Glückskäfer kuscheln sich ganz eng zusammen. Magst du auch zu mir kommen? Und wir lauschen wie der Regen langsam weniger wird.

Das beruhigende Plitsch Platsch lässt die Glückskäfer und dich ruhiger werden. Ihr könnt euch entspannen und werdet langsam schläfrig.

Ich passe auf dich auf und du kannst in die Welt der Träume hinab gleiten. Du wirst geliebt und bist wertvoll. Schlaf gut.