Weniger Stress dank Meal Prep!

Bist du es auch leid, dir ständig zu überlegen was es zu essen gibt? Stresst dich der Gedanke an das Kochen, wenn dein Kind mit dabei bist oder es unbedingt etwas auf den Tisch geben muss, obwohl ihr gerade erst nach Hause gekommen seid?

Dann ist diese Folge genau richtig für dich! Die wunderbare Christine Heitzer teilt mit uns als MissKitchenpenny ihre Top Tipps für einen entspannten Umgang mit Kochen und Küche. Sie nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt des MealPreps – also das Vorbereiten und entspannte Planen. Hier entdeckst du deine Freude am Kochen wieder. 

In dieser Folge geht es um:

Mehr Leichtigkeit für dich und das Thema Kochen

Weniger Stress dank Meal Prep:

 

Die wunderbare Christine Heitzer aka MissKitchenpenny ist in dieser Folge zu Gast und zeigt dir wie du es dir in der Küche leichter machen kannst und weniger Stress dank Meal Prep in der Küche hast.

Sie hat einen 3 Schritte Fahrplan entwickelt, der durch einen Speiseplan, Einkaufen und Vorbereiten viel in der Küche vereinfacht hat.

Wie genau kannst du vorgehen?

1. Mahlzeitenlisten schreiben. Suche dir dafür in deinen Rezeptbüchern deine Lieblingsmahlzeiten und die deiner Familie heraus. Notiere dir die Rezepte, kopiere sie wenn nötig und sammele sie an einem Ort. Dadurch hast du einen besseren Überblick und kannst dir einen Wochenplan schreiben. Mehr dazu findest du bei MissKitchenpenny in ihrem Blogbeitrag.(Link).

2. Einkaufen. Wenn du deinen Wochenplan geschrieben und deinen Einkaufszettel geschrieben hast, reicht es wenn du einmal wöchentlich einkaufen gehst. Dadurch sparst du Geld und schmeißt gleichzeitig weniger weg.

3. Vorbereiten. Suche dir einen Tag z.B. Sonntag und bereite alle Lebensmittel zur weiteren Verwendung in einem Zug vor, sodass sie schnell verfügbar sind. Nutze dafür am Besten Schraubgläser. Diese sind nachhaltig und passen super in den Kühlschrank.

4. Essen. Wähle deine Mahlzeiten aus, wie sie zu euch passen. Ohne strenge Vorgabe eines bestimmten Tages. Achte dabei auf die Haltbarkeit der einzelnen Lebensmittel, aber schränke dich gleichzeitig nicht zu sehr ein.

Wie gelingt weniger Stress dank Meal Prep?

Wenn du die Zeit des Vorbereitens und Kochens alleine betrachtest,  ist dies schon wie eine kleine Insel. Du kannst 1 Stunde oder länger für dich alleine werkeln und abschalten.

Dazu kommt der Vorteil, dass der Stress in der Woche weg ist. Ebenso das ständige Aufräumen und Wegräumen. Die Woche bleibt entspannt, weil keine Gedanken an die Planung oder Umsetzung verschwendet werden müssen. Die Mahlzeiten sind nicht auf fixe Tage festgeschrieben, sodass ihr auch gut nach euren Wünschen das Essen wählen könnt. Rundherum also eine hilfreiche Sache.

Gleichzeitig hat das ganze auch positive Auswirkungen auf das Essverhalten der Kinder. Kleine gesunde Snacks sind schnell gegriffen, da vorbereitet.

Passend dazu Christine’s Leitspruch:

„Was du planst, kaufst du. Was du da hast, preppst du. Was gepreppt ist, wirst du essen. “ (MissKitchenpenny)

Lass dich von ihren Ideen inspirieren und lausche am Besten in die Folge rein. Weitere Infos findest du in den Shownotes.

Herzliche Glücksgrüße

22082019 claudiapadberg glueckskaefer Unterschrift 200

Shownotes:

Alle Links von Eva:

Der Klarheits-Podcast

www.silvia-streifel.de

 

Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

#32 Deine Insel zwischendurch

#29 Kraft tanken

 

Abonnieren bei:

Spotify: https://spoti.fi/2lOvNbP

iTunes: https://apple.co/2lSC9Hj

Google Podcast: http://bit.ly/2kLAwe4

 

Du brauchst ne kleine Auszeit?

Hier findest du 7 x 5 Minuten Pause – deine 7 kleinen Mama Auszeiten

 

Mini-Pausen, Austausch und Inspirationen:

Du hast eine Frage oder eine Content-Idee für diesen Podcast? Cool, dann reich sie doch einfach hier ein: 

Für mehr Mini-Pausen und Inspirationen bei Instagram

Für deinen Austausch die Mama Inseln bei Facebook

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir deine 7 kleinen Mama Auszeiten!

7 kleine 5 Minuten Auszeiten - 7x Zeit für dich!

31.07.2019 claudiapadberg energierakete9 1