Nein sagen als Mutter ohne schlechtes Gewissen – wie kann das gehen?

Als Mutter will man es allen gerecht werden und alles unter einen Hut bringen. Das dies jedoch auf nicht funktionieren kann, merken wir jedoch Recht schnell.

Wie dir das Nein sagen als Mutter hilft und du aus vollem Herzen Ja sagen kannst, zeigt dir in dieser Folge die wunderbare Jenna van Hauten.

In dieser Folge geht es um:

Dich und das wunderbare Wörtchen „Nein“

Warum es dir schwer fällt, Nein zu sagen

In unserer Gesellschaft spielen Stereotype immer noch eine große Rolle. Um dem auf die Spur zu kommen, kannst du dir die inneren Bilder anschauen. Was fällt dir beim Gedanken an Frauen und Mütter ein?

Frauen sind immer noch mit Zuhause sein und um alle Kümmern, verbunden. Doch das perfekte Ideal von Mutter, Frau etc. unter einen Hut zu bringen, das kannst du nicht erfüllen. Du kannst diesem Ideal im Kopf nicht gerecht werden.

Doch ein Nein auszusprechen ist oftmals mit dem Gefühl egoistisch zu sein verbunden. Deshalb fällt es uns so schwer, dies auch wirklich zu sagen und umzusetzen.

Was kannst du also tun?

 

Deinen eigenen Weg finden. Nutze zur Hilfe die folgenden drei Punkte und beantworte für dich die jeweilige Frage.

1. Bewusst werden, was du möchtest. Frage: Wenn alles möglich wäre, was möchte ich?

2. Wertschätzen: Es ist in Ordnung, dass du das so möchtest  und dann nach Möglichkeiten schauen. Frage: Wie wird es für mich möglich?

3. Bedürfnisse ernst nehmen. Frage: Was brauche ich? Dann dient dein Nein nur als Kommunikationsmittel.

Es geht nicht darum zu allem Nein zu sagen, sondern Ja zu sagen. (Jenna van Hauten)

Dabei kann es dir helfen, dich in Situationen zu fragen: „Kann ich aus vollem Herzen ja sagen? Dann hast du einen wunderbaren Effekt: Wenn du aus vollem Herzen ja sagen kannst, dann bist du auch 100% dabei. Das spürt dein Kind oder Partner und ihr verbringt eine wunderbare Zeit und stärkt eure Beziehung untereinander. 

Wie kannst du Nein sagen als Mutter ohne schlechtes Gewissen?

 

1. Akzeptanz. Es braucht wie alles andere Übung.

2. Innehalten. Nutze einen kurzen Moment des Durchatmes um das reflexartige Ja zu unterbrechen

3. Vorbereiten. Wenn es dir schwer fällt, im Moment zu reagieren kannst du dir im Vorfeld auch einen Satz zurechtlegen, den du sagen kannst.

Was ist dein nächster Schritt?

Höre am Besten direkt in die Episode rein und lausche den ausführlichen Erläuterungen von Jenna van Hauten. Am besten abonnierst du den „Inselreif? Der Mütter Podcast“ um keine weitere Folge zu verpassen.

Alle wichtigen Links findest du in den Shownotes.

22082019 claudiapadberg glueckskaefer Unterschrift 200

Shownotes:

Alle Links von Jenna:

Schema Du Week

Webseite

Instagram 

 

Den „Inselreif? Der Mütter Podcast“ abonnieren bei:

Spotify

Apple Podcast

Google Podcast

Deezer

 

Du brauchst ne kleine Auszeit?

Hier findest du 7 x 5 Minuten Pause – deine 7 kleinen Mama Auszeiten

 

Mini-Pausen, Austausch und Inspirationen:

Du hast eine Frage oder eine Content-Idee für diesen Podcast? Cool, dann schreibe mir an:

Austausch, Inspirationen und Pausen findest du bei Instagram

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir deine 7 kleinen Mama Auszeiten!

7 kleine 5 Minuten Auszeiten - 7x Zeit für dich!

Entspannung removebg preview 1