Entlastung durch 3 Dinge am Tag

Die ewig lange To Do Liste…macht Stress und mürbe. Doch nicht nur das. Du fängst viele Dinge parallel an und fühlst dich am Abend, als hättest du nichts geschafft.

Wie das einfacher gehen kann und du Entlastung bekommst? Indem du dir drei Themen/Aufgaben für den Tag vornimmst und nur diese machst. Wie das genau aussehen kann in einem vollen Mama Alltag erfährst du in dieser Folge.

In dieser Folge geht es um:

Dich und deine Entlastung

Die ewig volle To Do Liste

Die Herbstzeit ist da. Und mit ihr beginnt auf der einen Seite das bunte Blätter leuchten, auf der anderen Seite die Erkältungszeit. Bei uns ist sie tatsächlich schon seit 5 Wochen eingezogen. Die Kinder und ich geben uns die Klinke in die Hand, wer denn nun mit Husten und Schnupfen dran ist.

Da werden die Nächte kürzer, die Tage voller und die Kinder sind mehr Zuhause. Die Dinge auf meiner imaginären Liste werden immer mehr. Für ein paar Körbe Wäsche brauche ich deutlich mehr Zeit als sonst. Abends noch etwas arbeiten? Pustekuchen. Kennst du das?

Und so wird das Gefühl, nichts zu schaffen immer größer…

Warum brauchst du Entlastung?

Dieser innere Druck und Stress alles schaffen zu müssen und die emotionale Begleitung eines kranken Kindes, sind sehr große Herausforderungen und können dich selbst krank machen.

Du bist viel weniger belastbar und sehr wahrscheinlich auch viel schneller gereizt. Zumindest ist es bei mir so.

Wie kannst du dann noch die liebevolle Mutter sein, die du dir für dein eigenes Kind wünscht? Genau, gar nicht.

Wie schaffst du dir Entlastung?

 

Mein Tipp: Nimm dir am Abend für den nächsten Tag nur drei Dinge vor. Drei Aufgaben, die du erledigen möchtest. Und genau diese drei Aufgaben arbeitest du am nächsten Tag ab.

Dadurch erhältst du viel schneller das Gefühl etwas geschafft zu haben, du verzettelst dich nicht so sehr und du siehst viel schnellere Erfolge als wenn du an 10 Sachen gleichzeitig arbeitest.

Drei Pausen zur Entlastung

 

Genauso hilfreich ist es, dir drei kleine Pausen im Vorfeld zu überlegen um dafür eine Routine zu bekommen. Das können kleine Situationen sein, die dir vielleicht so gar nicht auffallen würden.

Wenn du ihnen aber einen Platz und Aufmerksamkeit schenkst, wirst du merken, dass du auch in anstrengenden Zeiten immer eine Minuten Zeit für dich hast.

Mehr erfährst du dazu in der Episode. Ideen für deine kleinen Auszeiten findest du mit den 7 kleinen Mama Auszeiten, kostenfrei in dein Mailfach.

Herzliche Glücksgrüße

22082019 claudiapadberg glueckskaefer Unterschrift 200

Shownotes:

Den „Inselreif? Der Mütter Podcast“ abonnieren bei:

Spotify

Apple Podcast

Google Podcast

Deezer

 

Du brauchst ne kleine Auszeit?

Hier findest du 7 x 5 Minuten Pause – deine 7 kleinen Mama Auszeiten

 

Mini-Pausen, Austausch und Inspirationen:

Du hast eine Frage oder eine Content-Idee für diesen Podcast? Cool, dann schreibe mir an:

Austausch, Inspirationen und Pausen findest du bei Instagram

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir deine 7 kleinen Mama Auszeiten!

7 kleine 5 Minuten Auszeiten - 7x Zeit für dich!

Entspannung removebg preview 1