Zeit für dich in 2022!

Na, sind die guten Vorsätze schon verflogen oder hast du dir die berühmten Ziele erst gar nicht gesetzt?

Damit du in diesem Jahr ohne stressige Vorsätze es schaffst, dir in 2022 endlich Zeit für dich und deine Bedürfnisse zu nehmen, habe ich drei Tipps für dich zusammen gestellt.

In dieser Folge geht es um:

Zeit für dich!

Willst du auch mehr Zeit für dich in 2022?

Endlich Zeit für dich – ist das einer deiner Vorsätze gewesen? Dann mag ich dir mitgeben, lass daraus keinen Vorsatz werden, sondern lasse es lieber wie einen roten Faden durch das neue Jahr ziehen.

Vorsätze sind dazu da, gebrochen zu werden. Einen roten Faden kannst du immer wieder aufgreifen, egal was um dich herum passiert. 

So nimmst du dir Zeit für dich

In dieser Folge habe ich drei Tipps, wie du diesen roten Faden aufrecht erhältst.

1. Frage dich: Was hindert dich bisher, dass du dir Zeit für dich nimmst? Wie nutzt du kleine Zeitslots bisher? Was machst du immer zuerst? Beobachte dich selbst, wie du dich in deinem Alltag verhältst und welche Gewohnheiten und Routinen du hast.

Räumst du z.B. immer erst auf bevor du dich in Ruhe hinsetzt? Oder stehst du immer wieder auf, um etwas für andere zu tun? Oder hast du ein schlechtes Gewissen, wenn du dir Zeit für dich nimmst? All dies könnte ein Grund dafür sein, dass du dir keine Zeit für dich nimmst und dich dann ungerecht behandelt fühlst,

2. Schaffe Klarheit: Was genau willst du? Woran würdest du erkennen, dass du Zeit für dich hast? Wie soll es genau aussehen? Was möchtest du in der Zeit für dich machen?

Je klarer und genauer du weißt, was du brauchst, umso einfacher ist dann auch die Umsetzung. Wenn du noch Inspirationen brauchst, wie diese Pausen in deinen Alltag passen kann, dann hol dir gern die kostenlosen 7 kleinen Mama Auszeiten.

3. Kommuniziere deutlich. Wenn du dir bewusst bist, was du willst und was dich hindert, kannst du es verändern und vor allem deinen Liebsten gegenüber äußern.

Benenne sachlich, was du wann wie brauchst und ihr werdet gemeinsam eine Lösung finden. Trage es dir zu Beginn als Sicherheit auch in deinen Terminkalender ein, damit du dich selbst genauso wichtig nimmst, wie andere.

Wichtiges:

 

Setz dich selbst nicht so stark unter Druck und beginne im Kleinen. Erinnere dich daran, dass du ein Recht auf Zeit für dich hast, egal wie die Umstände sind.

Du bist wunderbar wie du bist und leistest jeden Tag unglaublich viel. Achte deshalb deine eigenen Bedürfnisse genauso wie die der anderen.

Tu dir selbst etwas Gutes

 

Du willst mehr darüber hören? Dann lausche in die Episode rein, abonniere am besten den Podcast bei deinem Lieblingsanbieter und lass dich inspirieren.

Herzliche Glücksgrüße

22082019 claudiapadberg glueckskaefer Unterschrift 200

Shownotes:

Podcast abonnieren bei:

Spotify

Apple Podcast

Google Podcast

Deezer

 

Du brauchst ne kleine Auszeit?

Hier findest du 7 x 5 Minuten Pause – deine 7 kleinen Mama Auszeiten

 

Mini-Pausen, Austausch und Inspirationen:

Du hast eine Frage oder eine Content-Idee für diesen Podcast? Cool, dann schreibe mir an:

Austausch, Inspirationen und Pausen findest du bei Instagram

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Mama Oase App

Entdecke Pausen neu und finde Zeit für dich.

Jetzt überall in deinem App Store.

Mama Oase App