Wie du entspannt durch den Herbst Blues kommst – Deine Kraftinseln im Herbst

Die Tage werden dunkler, kälter und nasser – damit du entspannt und gelassen durch die Herbstzeit, Stimmungsschwankungen und Krankheitsphasen kommst, kannst du in dieser Episode einige Mama Kraftinseln entdecken.

In dieser Folge geht es um:

 

Dich und deine Kraftinseln im Herbst. Damit du entspannt durch den Herbstblues kommst, egal was kommt.

Interessante Fragen und Gedanken:

 

  • Wie soll ich eine Grippe von Corona unterscheiden?
  • Was kann ich gegen den Schlafmangel tun?
  • Wie komme ich entspannt durch den Herbstblues?
  • Jetzt habe ich noch weniger Zeit für mich
  • Ich habe keine Lust und bin so müde
  • Jetzt werden die Kinder wieder regelmäßig krank

 

Was ist der Herbst Blues?

 

Damit du entspannt durch die trüben Herbsttage und den vielleicht auftretenden Herbstblues kommst, ist es spannend zu entdecken, was das überhaupt ist und warum es ihn gibt.

Dadurch, dass die Tage immer kürzer und die Nächte immer länger werden, fehlt uns das Tageslicht und es wird weniger Serotonin produziert. Dieses Hormon ist dafür verantwortlich, dass wir munter und glücklich sind. Dafür gibt es einen Überschuss an Melatonin, welches auch als „Schlafhormon“ bezeichnet wird.

Schlappheit, Lustlosigkeit, Müdigkeit und ein Stimmungstief können die Folge sein. Du fühlst dich energieloser, hast zu nichts Lust mehr und öfter schlechte Laune.

Die besondere Herausforderung für uns Mütter in dieser Zeit?

Unseren Kindern geht es genauso wie uns. Sie lassen sich also deutlich schlechter wecken und brauchen mehr Ruhephasen und Auszeiten. Gleichzeitig muss ihr Immunsystem noch wachsen und sie sind deutlich anfälliger für Infektionen.

Es ist also völlig normal, dass eine Krankheitsphase vielleicht die nächste ablöst und du über einen langen Zeitraum weniger Schlaf bekommst als sonst. Und das, wo ausgerechnet mehr Schlafhormone produziert werden.

Dein Kind benötigt also deine Unterstützung, deine Fürsorge und Aufmerksamkeit. Doch wenn deine Akkus im Herbst schneller leer sind, prallen viele Bedürfnisse aufeinander. Dabei entspannt durch diese Zeit zu kommen und dich nicht vom Stimmungstief runter ziehen zu lassen, kann eine Herausforderung sein.

 

Deine Kraftinseln im Herbst

 

Damit dir genau das leichter fällt, kannst du in dieser Episode einige Impulse und Anregungen für deine Kraftinseln im Herbst entdecken. Dazu zählen u.a. Bewegung, Wechselduschen, frische Luft tanken, Kuscheln, Musik hören, Lächeln, Meditation oder Vitamin D.

 

Wie du entspannt durch den Herbst Blues kommst

 

  • Lass dir Zeit
  • Hol dir Unterstützung
  • Nimm dir selbst den Druck
  • Lass deine Emotionen zu
  • Schlechte Laune ist völlig normal
  • Jede Phase geht vorüber
  • Jede Krankheit geht vorbei

Hör also am Besten direkt in diese Episode rein und lass dich inspirieren.

Herzliche Grüße

22082019 claudiapadberg glueckskaefer Unterschrift 200

Shownotes:

 

Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

#3: Deine Kraftinsel

#8: Motivationsschub für schlechte Tage

Den „Inselreif? Der Mütter Podcast“ abonnieren bei:

Spotify

Apple Podcast

Google Podcast

Deezer

 

Du brauchst ne kleine Auszeit?

Hier findest du 7 x 5 Minuten Pause – deine 7 kleinen Mama Auszeiten

 

Mini-Pausen, Austausch und Inspirationen:

Du hast eine Frage oder eine Content-Idee für diesen Podcast? Cool, dann schreibe mir an:

Austausch, Inspirationen und Pausen findest du bei Instagram

Podcast bei Youtube:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Mama Oase App

Entdecke Pausen neu und finde Zeit für dich.

Jetzt überall in deinem App Store.

Mama Oase App